Liebe Mindenerinnen und Mindener!

 

Was ist in den letzten 30 Jahren in Minden geplant und umgesetzt worden, dass sich positiv auf das Wachstum und die Entwicklung der Stadt ausgewirkt hat? Hat das neue Pflaster in der Innenstadt zur Belebung geführt? Hat das Gezerre um die Wesertorgalerie eine spürbare Verbesserung gebracht? Ist der ÖPNV besser geworden? 

 

Der „lost space“ Obermarkpassage ist ein Desaster! Die Unterführung an der Viktoriastraße Richtung Osten ist ein Nadelöhr, dass nicht nur unansehnlich ist, sondern auch hoch gefährlich. Viele Teile der Altstadt sind marode. Unternehmen siedeln sich eher in Nachbarstädten an, als bei uns. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Mindener Unternehmen finden nur schwer adäquaten Wohnraum und wenn es nicht bürgerschaftlichen Engagement geben würde, wären viele weitere Orte geschlossen. 

 

Während andere Städte mit gleichen wirtschaftlichen und infrastrukturellen Voraussetzungen gewachsen sind und so den Wandel aufgefangen und genutzt haben, streitet Minden über einen Brunnen und natürlich über eine längst überfällige Multifunktionshalle. Andere Städte haben den allgemeinen Wohlstand vermehrt, interessante Tourismuskonzepte und eine vielfältige Wirtschaft und ein buntes Studentenleben.

 

Woran liegt das? Ich sage, dass es keine Vision von unserer wunderschönen Weserstadt gibt. Wenn ich mein Ziel kenne, dann kann ich jetzt die ersten Schritte umsetzen. #Minden2050 beginnt jetzt! Damit wir die nächsten 30 Jahre nutzen, wollen wir jetzt beginnen. Für 100 Tage nach der Wahl, eins, zwei, fünf Jahre später haben wir Meilensteine definiert, die unserer Weg zu einer erfolgreichen Gemeinschaft und einem besseren Minden bedeuten.

 

Ein weiter so darf es nicht geben, dann hat Minden eine Zukunft! 

 

Ich freue mich Ihnen meine Ideen und Visionen in den nächsten Wochen näher zu bringen. Mit meiner Erfahrung im In- und Ausland und in Wirtschaft, Politik und Verwaltung, möchte ich aufschließen zu anderen erfolgreichen Städten in Deutschland. Lassen Sie uns diskutieren - on- und offline - und den besten Weg für Minden am 13. September 2020 entscheiden. 

 

Herzliche Grüße

Ihr Konrad Winckler

 

 



Dr. 
Konrad Winckler 

 

Kurfürstenstraße 4

32423 Minden

Konrad.Winckler@cdu-minden.de

 

Geb. 3. April 1982 in Bückeburg

 

BERUFLICHER WERDEGANG

seit 07/2019

Alexis csc UG Geschäfstführender Gesellschafter – 

Agentur für kulturelle und soziale Konzepte

seit 10/2018

Freiberuflich - Betreuung von Regierungsgästen bei 

Regierungsverhandlungen und internationalen Konferenzen

08/2016 - 09/2018

Sixt GmbH & Autovermietung KG, Marketing & CSR, Pullach im 

Isartal Senior Lead Manager Corporate Social Responsibility & Leiter der Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung 

01/2015 – 07/2016

Staatskanzlei Sachsen-Anhalt, Magdeburg Referent im Büro des Ministerpräsidenten und im Protokoll

AKADEMISCHE LAUFBAHN

05/2018

Asian University for Women, Chittagong, Bangladesh 

Gastdozent an der Fakultät für Politik, Philosophie und Ökonomie, Vorlesung und Seminar 

03/2010 – 03/2015

 

Universität Potsdam

Dissertation „Der Unternehmer in den politischen Theorien der Bürgerschaft – Rechte- und Pflichtenorganisation in Wirtschaft und Staat“ an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät, Fachbereich Politische Theorie 

10/2007 – 10/2009

Universität Potsdam: Studium der Verwaltungswissenschaften

10/2005 – 03/2006

Université XII Paris-Creteil: ERASMUS-Auslandssemester in Frankreich

10/2003 – 09/2006

Georgia-Augusta Göttingen: Politik- & Rechtswissenschaften, Magisterzwischenprüfung 9/2006

WEITERE BERUFLICHE TÄTIGKEITEN 

10/2012 – 12/2013

BLOOMY DAYS GmbH

10/2012 – 07/2013

barthouse; art media cultural concepts

11/2011 – 05/2012

Capgemini Deutschland GmbH  

05/2007 – 04/2010

Deutscher Bundestag: Student. Mitarbeiter MdB-Büro Hermann Gröhe

06 & 07/2006

Deutsche Botschaft Sofia Bulgarien: Hospitant Presse- & Kulturreferat

04 & 05/2006

Deutscher Bundestag: Praktikum im Bundestagsbüro A. Rupprecht MdB

10/2005 & 09/2002

Nordwestdeutsche Philharmonie, Herford: Produktions- & Presseassistent Opernproduktionen in Minden

07/2001 – 06/2003

Bundeswehr: Reserveoffizier d. Panzeraufklärungstruppe, 

Oberleutnant d.R.

SCHULBILDUNG

09/1999 – 06/2001

Ratsgymnasium Minden, Abitur 06/2001  

08/1998 – 07/1999

Rotary-Austauschschüler in Holland, Michigan, USA

08/1988 – 07/1998

Grundschule Hafenschule, Ratsgymnasium Minden

EHRENAMTLICHES ENGAGEMENT

10/2008 – 04/2019

Jugend im Orden des Johanniterordens; Sommerlager für Kinder & Jugendliche; Betreuung Obdachloser in Berliner Notunterkünften

10/2007 – 06/2008

Politikfabrik e.V., Berlin, Projekt: www.euchecker.de – Social-Media-Reise in Bulgarien & Rumänien

1996 – 2001

VCP Minden: Gruppen- & Stammesleitung von Pfadfindergruppen

MITGLIEDSCHAFTEN

Gesellschaft der Freunde Bayreuths e.V., Verein zur Förderung von Kunst- und Kultur am Rosa-Luxemburg Platz e.V., Johanniterorden, CDU Deutschland, VCP Minden, Richard-Wagner-Verband Minden